Bielersee-Stafette

Geteiltes Leid ist doppelte Freud‘

Was viele nicht wissen:
Es besteht die Möglichkeit, den Ultra Bielersee in einer Stafette (frei wählbar mit zwei bis fünf Läufern) zu absolvieren.
Die möglichen Wechsel befinden sich bei den Verpflegungsposten Hagneckkanal (km 10.5), Erlach 1 (km 19), Erlach 2 (km 29) und Ligerz (km 40).
Der Transport zu und von den Wechseln muss von den Läufern selbst organisiert werden.
Hier der Streckenverlauf.

Was?
Stafette rund um den Bielersee (mit Abstecher auf die St. Petersinsel) mit wahlweise zwischen 2 – 5 Läufer(innen)
Total-Distanz: 50 km

Wann?
Samstag, 12. Mai 2018
Start: 9.00 Uhr
Zielschluss: 17.00 Uhr
Das Zeitlimit von 8 Stunden garantiert besetzte Verpflegungsposten zu entsprechenden Zeiten.

Wo?
Start & Ziel: Lago Lodge Biel, Uferweg 5, 2560 Nidau bei Biel (Schweiz)

Strecke
Lago Lodge Nidau – Sutz-Latrigen – Hagneckkanal – Lüscherz – Vinelz – Erlach – St. Petersinsel – Erlach – St. Johannsen – Le Landeron – La Neuveville – Ligerz – Twann – Alfermée – Lago Lodge Nidau

Wir bieten
Garderoben, Duschen, gut markierte Strecke, 10 Verpflegungsposten und Wasserstellen, Zeitnahme, Rangliste, Preis für die Siegermannschaft.

Verpflegungsposten & Wasserstellen*
Lattrigen* km 5 / Hagneckkanal km 10 / Lüscherz* km 14 / Erlach A km 19 / St. Petersinsel km 24 / Erlach B km 29 / La Neuveville km 35 / Ligerz km 40 / Twann* km 42 / Alfermée km 46

Startgelder
2-3-er Stafetten: Fr. 75.-
4-5-er Stafetten: Fr. 100.-

Streckenrekord
Equipe Fyne Nature Marathon, 2009: 3h 16′ 40“
Ein neuer Streckenrekord wird mit der Rückerstattung des Startgeldes belohnt.

Anreise
Auto: Parkplätze (gebührenpflichtig) hat es direkt bei der Lago Lodge.
Bahn: 7 Minuten zu Fuss ab Bahnhof Biel SBB.

Haftung & Versicherung
Der Veranstalter haftet nicht bei Unfällen. Jeder Stafette unterschreibt beim Bezug der Startnummer eine schriftliche Verzichtserklärung. Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Zur Anmeldung