BIELERSEE XXL 120/160/200 km

Jenseits der hundert Kilometer…

Im Rahmen des Ultra Bielersee fand für ganz Hartgesottene bisher jeweils ein „Bielersee XXL 100 Meilen“ statt. Im 2019 wurde dann zusätzlich ein „Upgrade“ auf die 5-fache Seeumrundung (200 km) angeboten.
Bei der nächsten 10. Ausgabe des XXL heisst das Motto „Bielersee XXL – jenseits der Hundert“. Nach einer gemeinsamen Startzeit am Freitag um 12.00 Uhr können Ultraläufer den See 3-mal, 4-mal oder gar 5-mal umrunden und kommen dabei in die Wertung einer dieser drei Kategorien.

Hier der Streckenverlauf einer Seeumrundung.

Hier die harten Fakten zum (irgendwann immer harten) Bielersee XXL:

Wann?
Freitag, 1. Mai 2020
Start: 12.00 Uhr
Zielschluss: nach 30 Stunden, also am Samstag 2. Mai um 18 Uhr.
Auch bei späterem Finishen wird man noch gewertet, muss aber seine Endzeit selber stoppen.

Wo?
Start & Ziel: Lago Lodge Biel, Uferweg 5, 2560 Nidau bei Biel (Schweiz)

Strecke
3 x, 4 x oder 5 x rund um den Bielersee auf der Originalstrecke des 50-km-Bielersee-Ultramarathons, aber jeweils ohne den Abstecher
auf die St. Petersinsel.
Die Strecke ist weitestgehend flach, sie besteht je zu 40% aus Naturwegen und 60% aus Asphalt, verläuft aber durchwegs auf Fahrrad- und Wanderwegen.

Startgeld
Fr. 100.–

Kategorien
Frauen 120, Männer 120
Frauen 160, Männer 160
Frauen 200, Männer 200

Streckenrekorde
160 km

Männer: Samuel Nef, 2012: 13h 37min
Frauen: Tanja Höschele, 2018: 21h 28min
Die Bestzeit der Männer ist übrigens
inoffizieller CH-Rekord über 100 Meilen!
200 km
Männer: Stefan Ambrosini, 2019: 26h 07min
Neue Streckenrekorde werden mit der
Rückerstattung des Startgeldes belohnt.

Wir bieten
Garderoben und Duschen, gut markierte Strecke, Finisher-Preis (bedrucktes Funktions-T-Shirt), Hauptverpflegungsposten beim Lago Lodge (km 40, 80, 120, 160, 200).
Die Lago Lodge befindet sich beim Start-Ziel-Bereich und stellt uns seine Selbstversorgerküche zur Verfügung. Auf individuelle Verpflegungswünsche – z.B. Teigwaren, Suppe, Spiegeleier usw. – wird eingegangen. Bei der Lago Lodge können selbstverständlich auch persönliche Verpflegung sowie Wechselkleider deponiert werden.

Selbstversorgung
Wie schon gesagt gibt es beim „Bielersee XXL“ alle 40 km einen grossen Verpflegungsposten mit umfangreichem Angebot. Auf dem Weg rund um den See müssen sich die Läufer(innen) allerdings selbst versorgen. Ein Laufrucksack bzw. Camelbak ist also mindestens sehr empfehlenswert.
Zum Auffüllen des Camelbak gibt es rund um den See
9 Trinkwasser-Stellen. Sie sind nicht alle auf den ersten Blick erkennbar und stehen in unregelmässigen Abständen, aber der Veranstalter stellt eine genaue Standort-Liste dieser „Tankstellen“ zur Verfügung.

Anreise
Auto: Parkplätze hat es direkt bei der Lago Lodge.
Bahn: 7 Minuten zu Fuss ab Bahnhof Biel SBB.

Haftung & Versicherung
Der Veranstalter haftet nicht bei Unfällen. Jeder Läufer / jede Läuferin unterschreibt beim Bezug der Startnummer eine schriftliche Verzichtserklärung. Versicherung ist Sache der Teilnehmer.

Zur Anmeldung

Sponsoring Technik: